Christiane Schünemann | Autorin















Nur im ersten Lebensjahr habe ich nicht in Rostock gewohnt.

In den 80er Jahren arbeitete ich als Regieassistentin am Volkstheater Rostock mit kleinen Auftritten, zum Beispiel als stumme Witwe Knechtling in Biedermann und die Brandstifter und als Modell in Schlager der 50er Jahre – übrigens im hellblauen Seidenkleid meiner Schwiegermutter:

 

 

 

 

 

 

 




Seitdem schreibe ich Prosa- und Sachtexte; ich schrieb auch für TextArt – Magazin für Kreatives Schreiben.

2010 ist das Buch Wie Schriftsteller in der Seele fischen erschienen, das als eBook unter dem Titel Schreiben mit allen Sinnen erhältlich ist. Im selben Jahr war ich unter den Gewinnern des Kurzkrimiwettbewerbs M-V, deren Geschichten in der Anthologie Herz der Störche veröffentlicht wurden.

Ich lese und schreibe gern verdichtete Geschichten mit magischen Momenten.
2016 ist die Erzählung Die Frau im Eismantel erschienen.